KIM-Studie 2016: Erste Ergebnisse

Seit 1999 führt der Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest regelmäßig die KIM-Studie zum Stellenwert der Medien im Alltag von Kindern (6 bis 13 Jahre) durch. Auf der didacta wurden die ersten Ergebnisse der KIM-Studie 2016 präsentiert. Demnach sehen 77 Prozent der Sechs- bis 13-Jährigen in Deutschland täglich fern. Auf dem zweiten Platz steht bei der täglichen Nutzung das Handy mit 42 Prozent. mehr

ajax-loader